Rezension: Selection – Der Erwählte von Kiera Cass

Rezension zu Selection- Der Erwählte von Kiera Cass

Erschienen im FISCHER Sauerländer Verlag, im Hardcover 366 Seiten.

Klappentext:
Die Entscheidung ihres Lebens
Nur noch vier Mädchen konkurrieren um Prinz Maxon und die Krone von Illeà. America hätte nie zu träumen gewagt, in die engste Auswahl zu kommen. Doch während das Casting sich unaufhaltsam dem Ende nähert, versucht der König mit allen Mitteln America und Maxon zu entzweien. Und zur gleichen Zeit setzen die Rebellen den Palast härter denn je unter Druck. America wird klar, dass sie kämpfen muss- für ihre eigene Zukunft und die von Illeà.

Ich habe schon die ersten beiden Teile der Selection Reihe gelesen und genau wie diese beiden, fand ich den dritten wieder sehr gut! Eigentlich hatte ich nie vor, diese Reihe zu lesen, weil ich dachte, dass ich sie so wie so nicht mögen würde, aber da sie so gehypt habe ich beschlossen ihr eine Chance zu geben und war mehr als überrascht. Die ersten beiden Teile habe ich in nur fünf Tagen durchgelesen und ich würde sie glatt noch einmal lesen, wenn mein SuB nicht so groß wäre, aber kommen wir nun zum wichtigen Teil.

Zu erst zum Cover. Wenn Ihr diese Reihe kennt, dann wisst ihr sicher, wie wunderschön diese Cover sind, aber von den ersten drei Bänden finde ich das Cover vom dritten am schönsten. Das Weiß des Kleides vermischt sich total schön mit dem Weiß des Hintergrunds  und alles ist perfekt in Szene gesetzt und obwohl es eigentlich recht schlicht ist, sieht es edel und prunkvoll aus.

Auch die Charaktere haben mich umgehauen. An America mag ich am liebsten, dass sie sich nicht verändern lässt, selbst als der König anfängt sich einzumischen. Sie kämpft von Anfang an immer für das, was ihr wichtig ist und tritt für die Gerechtigkeit des Landes ein, selbst, wenn sie dafür Kritik erntet. Ich finde es gut dass die Autorin, Kiera Cass, nicht zurück rudert und America’s Charakter ändert, auch, wenn ich persönlich einige Handlungen für ein wenig übertrieben halte, aber so ist sie ja schon seit dem ersten Band, also wäre es nicht authentisch, wenn sie sich nun auf ein mal ändern würde.
An Maxon hingegen liebe ich seine bodenständige Art, welche er an sich hat, obwohl er ein Prinz ist und auch die Tatsache, dass er die Mädchen auf Händen trägt macht ihn wirklich sympathisch. Ich habe mich Seite für Seite mehr in ihn verliebt und ich glaube, dass es fast jedem Mädchen so geht, wenn es diese Bücher liest.
Aber auch Aspen möchte ich nicht außer Acht lassen, da er America die ganze Zeit begleitet und ihr immer ein treuer Freund ist. Zwar hält er sich meistens im Hintergrund, aber dennoch hat man ihn immer im Gedächtnis und wenn er gebraucht wird, ist er immer da.
Natürlich gibt es auch noch den König, dessen Charakter ich ganz und gar nicht mag, da er sich immer wieder zwischen America und Maxon stellt, aber ich finde, dass Königin Amberly seine schroffe, unverständnisvolle Art mit ihrem großen Herzen und ihrer Mütterlichkeit perfekt ausgleicht, weshalb ich das Ende ein wenig traurig finde.
Die anderen Charaktere sind mir persönlich auch sehr wichtig, da sie die Geschichte erst richtig rund machen, wenn Ihr wisst, was ich meine.

Vom Inhalt her fand ich den Teil am spannendsten von den dreien und ich hoffe, dass es im nächsten Teil genau so spannend weiter geht, aber den werde ich wohl erst im August lesen, wenn auch der letzte Band erschienen ist.

Mein Fazit:
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall mit bestem Gewissen weiter empfehlen, aber man muss zu erst die ersten beiden Teile lesen, um es zu verstehen.

Hattet Ihr vielleicht eine andere Meinung? Lasst es mich gerne wissen!
Eure Lillie

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s